Frühjahrswanderung 2008 - Frohgelaunt trotz Wind und Regen

Improvisation war gefragt, bei der sechsten gemeinschaftlichen Kurzwanderung, die der Bürgerverein Linde mit dem SGV Lindlar traditionell zum Palmsonntag arrangierte. Herrschte am Vortag noch sonniges Frühlingswetter, so ließen sich leider viele Wanderfreunde von den angedrohten Regenschauern abschrecken.

 

Nur einmal ging es über Stock und Stein

 

Den Unentwegten machte es jedoch nichts aus. Im Gegenteil beherrschte eine launige Stimmung die starke Wandergruppe, die Wanderführer Erwin Overödder weitgehend über gut befestigte Wege geleitete. Nur an einer Passage galt es den Folgen des Sturmtiefs Emma zu trotzen. In Oberbreidenbach erregte der von der Dorfgemeinschaft angelegte Rastplatz reges Interesse. "Da schauen wir gerne im Sommer mal wieder rein!" 

 

Vorfreude auf das nächste Mal

 

Mit berechtigtem Stolz blickten die Wanderer auf die erholsame Runde zurück. Der leichte Nieselregen hatte sich in Grenzen gehalten und war beim geselligen Abschluss, bei Kaffee und Bergischen Waffeln in den gemütlichen Gaststuben des Haus Burger, rasch vergessen. Beim Abschied freuten sich alle zuversichtlich auf den nächsten Palmsonntag, an dem die ursprünglich geplante Strecke nachgeholt wird.