Sternsingeraktion 2009 - Lebenshilfe und Förderung für die Kinder in Kolumbien

"Buscamos la Paz" -  "Kinder für den Frieden" unter diesem Motto rief das Kindermissionswerk Aachen in diesem Jahr 2009 zur Solidarität mit den Kindern im zerrütteten Kolumbien auf. Die Aussendung der Sternsinger von Linde erfolgte bereits am, Samstag, 27. Dezember 2008. Um den Segensgruß auch in die abgelegenen Orte zu bringen, wurde den Gruppen je nach Befindlichkeit und Wetter freie Hand gegeben.

 

Mit großem Eifer bei der Sache

 

Folgende Kinder aus unserer Pfarrgemeinde "St. Joseph" Linde machten sich auf den Weg: Jessica Alkan, Nancy Bagunk, Hannah Biesenbach, Lena Biesenbach, Joelle Breidenstein, Marlon Breidenstein, Anna Broich, Miriam Broich, Maximillian Finkelnburg, Lara Förster, Jan Göttfert, Sabrina Göttfert, Svenja Göttfert, Annika Hagen, Laurenz Hagen, Pia Hembach, Paul Höher, Leonie Hötzel, Niklas Hötzel, Julius Naudorf, Maxi Naudorf, Moritz Naudorf, Viktoria Naudorf, David Strauß, Lukas Strauß und Hannah Triebel. Den Ablauf und die Einteilung betreute Anja Strauß.

  

Ausgerüstet mit Kreide und Aufkleber

 

Als Könige verkleidet wanderten die Kinder von Tür zu Tür, trugen ihre Sprüche vor und freuten sich über jede Spende. Selbstverständlich hatten sie auch Kreide oder Aufkleber dabei, um jeden Hauseingang mit dem Segensspruch zu versehen. Der Kassensturz erbrachte  insgesamt 1.600 Euro. Die Rückkehr der Sternsinger wurde in der Hl. Messe am Samstag, 3. Januar 2009, um 17:00 Uhr mit anschließendem Empfang im Pfarrheim gefeiert. Für die gute Beteiligung und offenherzige Begegnungen mit allen Menschen spricht Kaplan Tobias Hopmann allen seinen Dank aus.

 

Zum Dank eine Freikarte fürs Bad

 

Der Lindlarer Bürgermeister Dr. Hermann-Josef Tebroke arrangierte am Donnerstag, 8. Januar 2009, wieder das Dankeschön-Treffen aller Sternsinger der Gemeinde Lindlar. Insgesamt kamen 22.750 Euro zusammen. Zum Dank gab es eine Erfrischung, etwas Süßes und für jedes Kind eine Freikarte für das Hallenbad.