Treckerclub "Töff-Töff- Linde" 2003 - "Als die "Pferde" tuckern lernten"

Der Treckerclub Linde wurde im Jahre 2003 auf Initiative von Alfons Goldenstein und Manfred Jansen gegründet. War zunächst ein Club von etwa 20 Treckerfreunden anvisiert, so beläuft sich die Mitgliederzahl, dank des ausgesprochenen Zuspruchs, heute auf 60 Aktive. Die Treckerbesitzer aus der näheren und weiteren Umgebung von Linde treffen sich vierteljährlich in zwangloser Runde, um zu Klönen und Erfahrungen auszutauschen.

 

Die Ausfahrten sind ein Spaß für Teilnehmer und Zuschauer 

 

Große Freude bereiten die Ausfahrten zum Vatertag oder zum 3. Oktober. Darüber hinaus folgen sie auch gern überregionalen Einladungen, wie zu Museumsveranstaltungen, dem Bauernmarkt oder sonstigen rustikalen Ereignissen, zu denen die Oldtimer passen. Spaß an der Freude steht im Vordergrund, nicht nur für sich, sondern auch anderen eine nostalgische Darbietung zu bieten.

 


Treckertreffen 2011 Die Vorbereitungen sind in vollem Gange

Im August steht Linde wieder im Fokus der Treckerfreunde. Das Treckertreffen findet am Samstag, 27. und Sonntag, 28. August 2011 an gewohnter Stelle statt. Allen Interessenten und Schaulustigen gilt ein herzliches Willkommen. Nähere Informationen gibt es beim neuen ersten Vorsitzenden Manfred Jansen, Telefon 02266-5317 oder email jansenfr(at)t-online.de 


Teaser - Aus der "Töff-Töff"- Geschichte

Drittes großes Treckertreffen des
Treckerclubs "Töff-Töff-Linde 2003"
Man sagt, dass zwei Dinge das Kind im Manne wecken: Eisenbahnen und Trecker. So wurde Linde am 29. und 30. August 2009 zum Mekka derer, die dem Geruch von Öl und Schmier verfallen sind. Trecker, so weit das Auge reichte. Nostalgischer Hauch ...

Zweites großes Treckertreffen in Linde
Millimeterarbeit auf der Jumbowippe
Alle Erwartungen wurden beim zweiten großen Treckertreffen in Linde übertroffen, zu dem der Treckerclub Töff-Töff Linde 2003 eingeladen hatte. Begünstigt von trockenem und sonnigem Sommerwetter befreiten 250 Teilnahmen an beiden Veranstaltungsta ...




eo-linde.de Erwin Overödder - info@eo-linde.de