Gastlich - Wanderfreundlich - Leben und Wohnen, wo andere Urlaub machen

In unmittelbarer Nachbarschaft zu den rheinischen Ballungszentren erfüllt die grüne Kulturlandschaft des Bergischen Landes verständlicherweise eine gewisse Sozialverpflichtung, der Nahholung zu dienen. Ein gewichtiges Element ist beispielweise das Bergische Freilichtmuseum Lindlar. Das Kirchdorf Linde reiht sich als idealer Ausgangspunkt zum Wandern ein und bietet entsprechende Einkehrmöglichkeiten und Unterhaltungsangebote.


Land und Wege

Gäste sind oft erstaunt von der bergigen Formation unserer Landschaft, was allerdings mit dem Namen: "Bergisches Land" absolut nichts zu tun hat. Der Name ist auf die Herrschaft der Grafen von Berg zurückzuführen. Gewässer haben die rechtsrheinisch von Köln gelegene Mittelgebirgslandschaft durchfurcht ...

Einkehr und Bleibe

Wer ein Fest oder eine Feier ausrichten möchte,  der benötigt dazu eine geeignete Stätte. Das wußten schon die Jünger Jesu, die heiratslustigen Märchenprinzen und auch Häuptling Hägar, der locker einen Tisch für mindestens 180 Wickinger beansprucht. In Linde wird das Angebot an Gasträumen allen Größenordnungen gerecht ...

Gastforum

Mund zu Mund Propaganda ist die beste Werbung. Zufriedene Gäste aus dem überregionalen Bereich erinnern sich gern der erlebnisreichen und unterhaltsamen Stunden in Linde. Flexibilität kommt ihnen beim Arrangieren der Veranstaltung wie bei der Nutzung der Einrichtungen entgegen ...



eo-linde.de Erwin Overödder - info@eo-linde.de