Kirchenchor "St. Cäcilia" Linde - "Gesang ist die Sprache des Herzens"

Die Gründung des Kirchenchores "St. Cäcilia" Linde im Jahre 1871 geht mit der Entstehung der Kirchengemeinde "St. Joseph" Linde einher. Das Repertoire des dem Cäcilienverband angehörenden Männerchores geht weit über den religiösen Gesang hinaus. In der Dorfgemeinschaft Linde verbreitet der "Chor", wie er kurz benannt wird, Besinnung und Freude.

Chorgesang - Volkstheater - Geselligkeit

Aus dem jährlichen Veranstaltungsreigen der Dorfgmeinschaft Linde sind seit den siebziger Jahren die alljährlichen Chorfeste im September, die sogenannten "Herbstfeste" nicht mehr wegzudenken. Stets um eine Optimierung der Programmgestaltung bemüht, wurde im Jahre 1985 die Idee kurzweiliger Unterhaltungsstücke aufgegriffen. Eine Gruppe Sängerfrauen trug mit Volkstänzen, Sketchen und kleinen Theaterstücken dazu bei. Daraus entwickelte sich im Laufe der Zeit das heutige Laienspielensemble mit beinahe professionellem Charakter. Riesige Begeisterung löste beim Publikum der Einstieg ins Volks- und Mundarttheater aus. Hier gilt den Autoren Theo Stockberg und Bernhard Dahl ein besonderer Dank.

Sangesfreude für jedermann und "jede Frau"

Ein Publikumsmagnet war das "Offene Singen", das seit 1990 alljährlich  im oder am Pfarrheim "St. Joseph" Linde arrangiert wurde und ganz spezifische Gruppen sangesfreudiger Menschen ansprach. Es hatte sich am zweiten Sonntag im August fest etabliert. Dabei wurde vor allen Dingen die Chance zum Mitsingen und Musizieren ermöglicht. Das klassische Gesangbuch war die Mundorgel. Lieder vergangener Epochen wurden wachgehalten und bewahrt. Vielleicht gelingt es einmal, diesen schönen Brauch wieder zu beleben. 


Das Wirken des Kirchenchores reicht weit über die religiösen Aufgaben hinaus

Herbstfest 2014 - Chorgesang und ein Theaterstück
aus eigenen Reihen
Unbestreitbar war das Mundarttheater der Höhepunkt des diesjährigen Herbstfestes am 13. September 2014 im Saal des Hauses Burger. Die Laienspielgruppe des Kirchenchores „St. Cäcilia“ Linde strapazierte die Lachmuskeln der begeisterten Besucher mit urwüchsigen Dialogen. Neben seiner Sangestreue bewährte sich der Sänger Lothar Eck erneut als talentierter Lustspiel-Autor. Gekonnt erweckte ...

Hohe Auszeichnung für Hugo Steinbach
Viel Spaß bei Chormusik und Volkstheater
Ganz auf Frohsinn eingestellt eröffnete der Kirchenchor Linde unter der Leitung von Kantor Martin Außem das traditionelle Herbstfest am 15.09.2012 mit der Weise: "Wer hier mit uns will fröhlich sein" und der Gastchor MGV Eintracht H ...

Großes Jubiläumskonzert mit dem
Original Don Kosaken Chor
4. November 2011 in St. Agatha Kapellensüng
Vor 140 Jahren wurde der Kirchenchor "St. Cäcilia" Linde in einer Aufbruchsphase gegründet, als die Menschen in Linde ein eigenes Gotteshaus errichteten und die Pfarrerhebung ihrer Gemeinde anstrebten. Seitdem hat der Chor die Geschichte ...

Herbstfest 2011 - "Dä Opa muß enet Altersheim"
Ergötzliches Bühnenstück in Linder Platt
Im Jahr seines 140-jährigen Bestehen erlebte der Kirchenchor "St. Cäcilia" Linde einen weiteren erhebenden Höhepunkt. Der Aufwand von Einstudierungen und Saaldekoration hatte sich am 17. September 2011 angesichts der unerwartet gro ...

Herbstfest 2010 - Im Wechsel mit den "Young Voices"
Spritziges Bühnenstück von Bernhard Dahl
In bewährter Weise begann das Herbstfest des Kirchenchores "St. Cäcilia" Linde mit einem konzertanten Teil, den die Gastgeber am Samstag, 18. September 2010, im Saal des Hauses Burger zusammen mit dem gemischten Chor "Young Voic ...

Bella Italia, Shantys und ein Querkopf
Unterhaltsames Herbstfest mit Chorgesang und Volkstheater
In zuversichtlicher Vorfreude, das drin ist was drauf steht, war das Herbstfest des Kirchenchores "St. Cäcilia" Linde am 5. September 2009 im Saal des Hauses Burger restlos ausgebucht. Dafür hatte die reizvolle Ankündigung des Volkstheat ...

Chorgesang und Volkstheater zum Herbstfest 2008
Klamauk im Schatten der "Kassenpröövung"
So ernst eine Prüfung der Vereinsfinanzen im Allgemeinen auch sein mag, daraus ein Zwerchfell erschütterndes Bühnenstück zu machen, war eine Glanzleistung des Linder Sangesbruders Otto Püschel. Die Mundartkomödie „De Kassenpröövung“ war d ...

Herbstfest-2007 - mit erfrischenden Gesängen und gelungenem "Eckstück"
Bereits der erste Beitrag des gastgebenden Chores „St. Cäcilia“ Linde spiegelte die Stimmung des Herbstfestes im Haus Burger zu Linde in trefflicher Weise wider: „Lebe, liebe, lache!“ Im Wechsel mit dem Gastchor, dem MGV-Loope, wetteiferten ...

Herbstfest 2006 - Vergnügliche Stunden bei schönem Gesang und ergötzlichem Mundarttheater
Ein milder Spätsommerabend, ein prallgefüllter Festsaal, bessere Rahmenbedingungen hätte sich der Kirchenchor „St. Cäcilia“ Linde zum Herbstfest nicht wünschen können. Dem Ruf nach Erfrischung wurden die Gastgeber auf der ganzen Linie ... 



Kirchenchor St. Cäcilia

1. Vorsitzender:
Roland Hehl, 02266 4639522 

2. Vorsitzender:
Lothar Eck, 02263 70630

Kassierer:
Wolfgang Strauß, 02266 45627

Schriftführer:
Norbert Hachenberg, 02266 1057

Email:
kirchenchor-linde(at)email.de

Dirigent:
Kantor Martin Außem

Probentermin des Kirchenchores:

Dienstags ab 20:00 Uhr
im Jugendheim in Linde
Linder Straße 22


eo-linde.de Erwin Overödder - info@eo-linde.de